3. Harsefelder Mobilitätstag macht Lust auf alternative Mobilität

Mobil ohne eigenes Auto? Na klar!

Am Sonntag, den 17. September 2023 organisierte Miteinander Füreinander Harsefeld e.V. den 3. Harsefelder Mobilitätstag auf dem August-Hillert-Platz in der Marktstraße in Harsefeld.

Wer ohne eigenes Auto mobil sein möchte, hat es gerade in den ländlicheren Regionen oft nicht so leicht. Viele Wege lassen sich zwar mit dem Fahrrad bewältigen, für längere Strecken, größere Transporte oder mit einer größeren Personengruppe ist man aber oft auf eine Alternative zum Fahrrad, Bus oder Bahn angewiesen.

Diese Alternativen in der Samtgemeinde Harsefeld präsentierten wir beim 3. Harsefelder Mobilitätstag parallel zum Herbstzauber und verkaufsoffenem Sonntag.

Antworten auf Fragen zu Mobilitäts-Alternativen gaben an diesem Tag die Teams verschiedener Initiativen.

Der Bürgerbus Samtgemeinde Harsefeld e.V. bietet einen ehrenamtlich betriebenen Kleinbus-Verkehr in und um Harsefeld an, der in einem regelmäßigen Takt auf fester Linie das bestehende Verkehrsanbot von Bahn, Bus und Taxi ergänzt. Denjenigen, die – aus welchen Gründen auch immer – in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wird ein Mobilitätsangebot gemacht und eine verbesserte Teilnahme am öffentlichen Leben ermöglicht, etwa durch Anschluss entfernter Wohngebiete oder der Harsefelder Ortsteile an den Ortskern mit seinen Geschäften, Dienstleistungen, u.ä.

Der SV Ahlerstedt/Ottendorf organisiert seit einiger Zeit das Kleinbus-Sharing-Angebot „Mobilität auf der Geest“. Die vereinseigenen Busse können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden.

Mittlerweile drei E-Autos des Dorfstromer e.V. stehen im Flecken Harsefeld und ein E-Fahrzeug in Bargstedt zur Verfügung. Das interessante E-Carsharing-Angebot des Vereins ermöglicht die unkomplizierte Ausleihe eines E-Fahrzeuges.

Die Freien Lastenräder des Projekts „LaRaH – Lastenrad Harsefeld“ präsentierten sich ebenfalls beim Mobilitätstag. Die E-Lastenräder können beim Verein Miteinander Füreinander Harsefeld kostenfrei ausgeliehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert